Komm mit auf Museums-Safari!

Wer findet das Einhorn? Oder den Drachen, den der heilige Magnus – der Schutzpatron des Allgäus – getötet haben soll? Wie sieht eigentlich ein Paradiesvogelhut aus und was hat es mit der schillernden Käferflügelkette auf sich?

Diese Fragen gilt es zu lösen bei der Museums-Safari der Familien Museen Allgäu. Ab 27.06. bis 12.09.2022 laden 14 ganz unterschiedliche Museen im ganzen Allgäu zu dieser tierischen Entdeckungstour für Kinder und Familien in ihre Häuser ein. Bei der Museums-Safari ist der detektivische Spürsinn gefragt – erst einmal müssen ausgewählte Stücke oder Gegenstände in der Ausstellung oder auf dem Gelände gesucht werden. Hat man die gesuchten tierischen Objekte gefunden, geht es darum eine Rätselfrage zu lösen. Dabei hilft der schlaue Fuchs Foxy im begleitenden Rätselheft und eine besondere Rätselscheibe, mit deren Hilfe man geheime Wörter entschlüsseln kann. Wer das geschafft hat, den erwartet eine kleine Überraschung an der Museumskasse.

Die Museums-Safari führt quer durch die Allgäuer Museumslandschaft und in verschiedene Regionen des Allgäus. Wer mindestens drei der Häuser besucht und das dortige Rätsel geknackt hat, kann an einer Preisauslosung mit tollen Gewinnen teilnehmen. Der Hauptpreis ist ein verlängertes Wochenende im Gästehaus von Schloss Kronburg in einer Ferienwohnung. Zusätzlich dürfen sich die Gewinner auf einen kostenlosen Besuch im Bauernhofmuseum Illerbeuren freuen, das nur einen Katzensprung entfernt ist.

Des Weiteren gibt es bei der Museums-Safari eine Reihe von Sachpreisen, darunter Spiele und Bücher, aber auch Allgäu Picknick-Körbe sowie Familienpakete vom Theater Kempten zu gewinnen.

Für alle, die ihre Chancen auf den Gewinn noch erhöhen möchten, können an einer Online-Museums-Safari teilnehmen. Auf den Accounts der Familien Museen Allgäu auf Instagram und Facebook (@familien.museen.allgaeu) versteckt sich ein weiteres Rätsel, das es zu lösen gilt.

Weitere Infos zur Museums-Safari unter: www.familien-museen-allgaeu.de