aktuelles

5€ pro Familie, ermäßigt 3€, zzgl. Eintritt

Jeden 2. Sonntag im Monat, 15:00

Öffentliche Familienführung

Deutsches Hutmuseum

Warum ist Lindenberg die Hutstadt? Was haben denn Pferdehändler damit zu tun und wie entstehen Strohhüte? Warum gibt es eigentlich einen Haifisch im Hutmuseum?
In einer unterhaltsamen und abwechslungsreichen Führung erfährt die ganze Familie spannende Geschichten rund um den Hut. Danach probieren wir gemeinsam aus, wer die besten Strohbortenflechter in der Familie sind.

5,--€ pro Familie (2 Erw. + Kinder)
3,--€ pro Familie (1 Erw. + Kinder)
je zzgl. erm. Eintritt, Kinder frei, mind. 5 bis max. 20 Teilnehmer. Dauer ca. 70 min.
Bitte um Voranmeldung unter 08381/92843-10/-20

Termine 2017:
ab Januar jeden zweiten Sonntag im Monat: 08.01., 12.02., 12.03., 09.04.,14.05., 11.06., 09.07., 13.08., 10.09., 08.10., 12.11.,10.12

Führungen im Hutmuseum

3€, plus ermäßigten Eintritt à 4,50€

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat, 15.00 Uhr

ÖFFENTLICHE SONNTAGSFÜHRUNGEN

Deutsches Hutmuseum Lindenberg

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat finden öffentliche Führungen um 15.00 Uhr durch die Dauerausstellung des Hutmuseums statt. Dauer ca. 70 min.
Die Führung findet ab 5 Teilnehmern statt. Max. 20 Personen pro Führung. Bitte melden Sie sich unter 08381/92843-10/-20 an.

Für unsere Gäste mit der Allgäu-Walser-Card LINDENBERG ist die Führung frei. Sie zahlen nur den ermäßigten Eintritt ins Hutmuseum.

Termine 2017:
21. 05., 04.06., 18.06., 02.07.,16.07., 06.08., 20.08., 03.09., 17.09., 01.10., 15.10., 05.11., 19.11., 03.12., 17.12.

CHAPEAU - KULTURTAGE LINDENBERG 2017

VVK 3€

15 Uhr, Einlass: 14.45 Uhr

Wagener Puppentheater - Eine zauberhafte Kasperkomödie

Kulturboden

Der Puppenspieler Sven "Max" von Falkowski begeistert seine Fans seit über 15 Jahren als Direktor des Wagener Puppentheather. Doch das Kasperle reist auch gerne mal nach Lindenberg und schaut sich im Hutmuseum um. Ob es da wohl auch so eine schöne Mütze wie seine gibt? Seine kleinen und großen Gäste erfreut es dort mit dem Stück "Küss mich - dann tauschen wir".

Joscho Stephan Trio

VVK 16€

12.10.2017, 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr

Joscho Stephan Trio - Gypsy Swing

Kulturboden

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing. Durch seinen authentischen Ton, harmonische Raffinesse und rhythmisches Gespür hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Auch weil er sich als kreativer Visionär zeigt und den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Dabei entfaltet sich ein faszinierendes musikalisches Kaleidoskop mit elganten Eigenkompositionen, sowie erfrischend interpretierten Klassikern. Nach Lindenberg kommt der Ausnahmegitarrist zusammen mit Günter Stephan (Gitarre) und Volker Kamps (Kontrabass).

(Eine Veranstaltung von K.I.K. e.V.)

Maxi Schafroth

VVK 19€

13.10.2017, 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr

Maxi Schafroth - Faszination Bayern

Löwensaal Lindenberg

Nach "Faszination Allgäu" setzt Maxi Schafroth seine bizarre Beobachtungsreise nahtlos fort. In "Faszination Bayern" geht die Reise heraus aus dem strukturschwachen Allgäuer Raum, über den Lech, bis in die gelobte Universitätsstadt München. Dort begegnet er Starnberger Zahnartztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szenen-Pärchen mit Holz-Look-Brillen. Schafroth bringt uns die Vielseitigkeit des flächenmäßig größten Bundeslandes näher und tritt als bundesweit agierender Kulturcoach für Toleranz und Miteinander ein. Begleitet wird er wieder von seinem kongenialen Gitarristen und Hofnachbarn Markus Schalk.

Die Veranstaltung ist bereist ausverkauft.

Karten gibt es nur noch, wenn reservierte Tickets nicht abgeholt werden sollten.